Marian Mok, Fotograf

Marian Mok, Fotograf

 
 

“Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute”, sagte einst der berühmte amerikanische Fotograf Ansel Adams. In unserer heutigen schnelllebigen Welt, in welcher täglich Milliarden von Fotos geschossen werden und eigentlich jeder seine Kamera den ganzen Tag über bei sich trägt, kann man sich das kaum noch vorstellen. Ich versuche dieser täglichen Bilderflut zu entkommen und mich auf die wesentlichen Momente zu konzentrieren, um diese dann einzufangen. Klasse statt Masse.